Einwegpalette

Die Einwegpalette oder Exportpalette ist eine für den einmaligen Transport von Gütern bestimmte Transportpalette. Der Weg geht hiermit meistens vom Hersteller zum Kunden. Dieser Ladungsträger ist meistens aus Holz gefertigt. Erhältlich sind Einwegpaletten unterschiedlichen Abmessungen und Ausführungen. Grosse Stückzahlen werden oftmals in den Formaten 800×600 mm (Format Düsseldorfer Palette), 1200×800 mm (Format EPAL Europalette), 1200×1000 mm und im Containermass 1140×1140 mm umgesetzt. Ein weiteres Standardmass ist 600×400 (Vierteleuromass), welches gerne für Displays verwendet wird.

Im Gegenteil zur Mehrwegpalette, EPAL Europalette, Tauschpalette oder der Gitterbox, findet bei der Einwegpalette kein Tausch statt. Der letzte Empfänger in der Lieferkette muss die Palette entsorgen. Einwegpaletten, die auf Wunsch bei Schroth Paletten in individuellen Sonderabmessungen gefertigt werden, sind auch mit der Behandlung nach ISPM 15 der IPPC lieferbar.

Einwegpalette von Schroth Paletten
Zurück zur übersicht